Dienstag, 4. August 2015

These boots are made for...

Meine Tochter - gute sieben Monate alt - entdeckt die Welt.
Erst mal die eigenen vier Wände, den Garten, diverse Badeplätze, Wiesen...

Sie krabbelt und sitzt ja bereits wie eine Weltmeisterin, doch das ist noch nicht genug, denn das liebe Goldstück zieht sich hoch, sie kniet und erweitert ihren Horizont.

Als kleine Unterstützung bei all ihren täglichen Abenteuern gibts von der Mama ein paar Patschen (in Fachkreisen als Tippy Toes bezeichnet). Ein Freebook von amliebstensorgenfrei , welches es in der Zwischenzeit (es wurde überarbeitet) auch als Wendeversion gibt.
Die ist vermutlich in den Herbst und Wintermonaten ganz praktisch - zwecks Wärmung der kindlichen Füße.


Der Boden ist aus Kunstleder, damit sie auf ihren Entdeckungstouren guten Halt und Stand hat.
Der Vogerlstoff ist ein Restl vom ersten Mädlsstoff, den ich in der Schwangerschaft gekauft habe.


phönixe

Kommentare:

  1. Die Puschen sehen total süß aus! Die Idee mit der Ledersohle finde ich klasse.

    Sitzen die Puschen auch gut am Fuß?
    (Kannst du vielleicht noch ein Foto zeigen?)

    Liebe Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
  2. Hej Kate,
    die Patschen sitzen gut, sie verliert sie auch nicht beim Krabbeln. Aktuell sind sie noch etwas groß - ich habe mich für die dritte Größe (6-12 Monate) entschieden. Das Halten oder Nichthalten der Puschen richtet sich erfahrungsgemäß nach der Enge bzw. Weite der Bündchen. Auch etwas längere Bündchen sind von Vorteil.

    Gern poste ich in den nächsten Tagen ein paar Tragefotos.

    liegrüs
    phönixe

    AntwortenLöschen