Samstag, 10. Oktober 2015

Von einem unbedarften Prachtweib und einer Schlawinerin

Nachdem ich vor wenigen Monaten beschlossen habe ins Probenähbusiness reinzuschnuppern,
hab ich mich fast überall beworben.
Hauptsache der Schnitt hat mir gefallen und jemand aus meiner Familie 
brauchte so ein Kleidungsstück.

So hab ich mich auch bei Fred von Soho beworben.
Hatte ja keinen Tau, wer das ist.
Hab nicht mal nachgeschaut wie viele sich da bewerben, einfach geschrieben, was mir grad so in den Sinn kam und gut ists.

Dann stand da: Phö Nixe darf für Fred von Soho nähen.
Ja, denk ich mir super, freut mich, wird ein lässiger Schnitt, vor allem für die ganze Familie.
Feine Sache.

Doch dann kamen Glückwünsche !!!
Mir wurde gratuliert, dass ich dabei bin.

Okay...

Jetzt weiß ich, wie bekannt das Label ist,
wie alltagstauglich und anfängergeeignet die Schnitte und vor allem weiß ich jetzt,
dass die Anleitungen mit viel Liebe gemacht werden.
So eine Anleitung ist wie ein Stracciatellaeisbecher mit Schokosauce UND einem Schluß Eierlikör!
Tut einfach gut und kann man so richtig genießen.

Familienbande nennt sich das Gesamtpaket.
Schlawiner, Prachweib und Prachtkerl die einzelnen Bestandteile.

Dabei handelt es sich um Raglanshirts für Kinder (Gr. 68 - 152) und Shirts
für Frauen (Gr. 34 - 54) und Männer (Gr. XS - XXXL).

Ich hab meine Modelle bewusst schlicht gehalten und
ein wenig Materialkunde betrieben.
So sind Shirts aus Jersey, Sweat, Alpenfleece und einem dehnbaren Sweat (wie man den nennt, weiß ich (noch) nicht) entstanden.

Ich zeig euch heute ein Schlawinermodell fürs Goldstück und mein Prachtweib.





Jetzt, wo ich eine Tochter benähen darf, kann ich endlich meiner Liebe zu kleingepunkteten Stoffen fröhnen! :-)
Gepimpt hab ich das Shirt mit einer Elefantendamenapplikation.

Und mein Prachtweib?
Tja.
Mein Prachtweib hab ich mit meinem kleinen Prachtweibchen am Rücken bei wohl einer der schönsten Beschäftigungen überhaupt eingeweiht:


Und nein, wir sind nicht baden gegangen!! ;-)

Die e-books von Fred von Soho bekommt ihr hier.

Ab damit zu out now, kiddikram und meitlisache.

phönixe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen