Dienstag, 15. Dezember 2015

Cordliebe


Gute zwei Jahre liegt dieser wunderschöne Apfelstoff schon in meiner Stofflade rum.
Was machen aus Feincord?
Eine Hose? 
Nein, das war mi zu fad und irgendwie fand sich nie so recht die Gelegenheit ein Kleidungsstück draus zu nähen.

Bis ich den Probenähaufruf von Mamasliebchen gesehen hab.


Eine Latzhose im Retrostyle - mit Kellerfalten vorne an der Brust und auch am Rücken.
Schön pluderig und flattrig bietet sie Platz und Bewegungsfreiheit.


Ich hab mich für eine richtige Mädlsversion 
- zumindest für meine Verhältnisse - 
mit Blumenknöpfen und einem Punktepaspelband entschieden.


Auf den Rücken hab ich meiner Maus einen Apfel appliziert, 
der, wie ich finde etwas höher besser ausschaun würd.
Oder aber den Apfel generell verkleinern.
Gefunden hab ich die Vorlage zum Apfel bei nicibiene.



Das Schnittmuster kommt in den Größen 56 bis 128 daher 
und kann aus vielerlei Materialien - 
dehnbar oder undehnbar - genäht werden.
Ich hab natürlich die Gelegenheit genutzt und Feincord verwendet.
Nebst dem, dass die Latzhose zuckerzuckersüß ausschaut, 
taugt mir die Tatsache, dass sie oben rum so perfekt sitzt. 
Nicht zu eng und nicht zu weit, genau richtig.
Dieses Modell hab ich in 74 genäht, 
während des Probenähens sind schon noch zwei weitere entstanden, 
die zeig ich euch in den nächsten Tagen. 


Das Shirt dazu hab ich nach dem Schnittmuster von Kid5 genäht.
Sitzt auch in der kurzen Version perfekt!

Einziger Wehrmutstropfen an der ganzen Sache:
Das Goldstück hat ein wenig angeschoben, und so wandert diese
 - grad ein paar Mal getragene - 
Latzhose zum Nachbarsmädchen. 

Dabei fällt mir ein, für besagtes Nachbarsmädchen 
hab ich vor einigen Wochen ein voll nettes 
Vom-Krankenhaus-nach-Haus-geh-Gewand 
genäht, das will ich euch noch zeigen.

Jaja, die Nähmaschinen, sie rattern...

Stoffe: tja, wenn ich das noch wüsste, ist aber glaub ich ein recht bekanntes Design
Schnitte: Latzhose von Mamasliebchen, Raglansweater von Kid5
Apfelapplikation: von nicibiene
linked: out now, kiddikram, dienstagsdinge, meitlisache, creadienstag, meertje
und GANZ wichtig und cool: bei mara zeitspieler (die hat eine Cordlinkparty!)

phönixe

Kommentare:

  1. Das ist doch simply Apple von Hamburger liebe, oder?
    Um den beneid ich dich ja sehr :-)
    Genau so würde bei mir auch die Mädeldvariabte aussehen, da ich gar nich auf pink und co stehe...
    Also - extremst gut gelungen!!!wir würden es auch so lange anziehen, bis das Nachbarsmädchen reingewachsen ist?!?meine kleinste hat so langsam 68 hihi
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Hamburger Liebe klingelt tatsächlich was. Es ist gut möglich, dass der Stoff so heißt.
      Gr. 68 sagst du? Das ginge sich perfekt aus, denn das Nachbarsmädchen wächst aktuell grad mal in Gr. 62 rein.
      Liegrüs Phönixe

      Löschen
  2. Total süß. Farbkombi suuuuper! Ganz süßer Schnitt! Und ich steh ja auch so auf diese Art von Retro Äpfeln... ;-)

    Bussi Cousinchen

    AntwortenLöschen
  3. Oha, das sieht aber superbequem aus! Tolle Farben!
    Vielen Dank für's Verlinken!
    Alles Liebe und Gute für das neue Jahr!
    Lieben Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  4. Huhu...
    Ich hab mir das Schnittmuster von MamasLiebchen runtergeladen und in der Anleitung ist auch ein Bild dieser Hose. Besonders gefällt mir, dass du unterschiedliche Stoffe genommen hast. Bin total verliebt und werde mal versuchen eine ähnliche Variante nachzunähen. Ich war etwas unsicher, welche Kombi ich mache, aber deine Version (gemustert oben/einfarbig unten) hat mich total überzeugt. :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Christin,
      das freut mich, dass dich mein Beispiel anspricht und du dich davon hast inspirieren lassen.
      Mir selbst taugen die Designbeispiele in den e-books auch immer sehr und ich orientier mich da auch immer wieder mal dran.
      Viel Erfolg mit deiner Latzhose,
      liegrüs

      Löschen