Dienstag, 22. Dezember 2015

Heldenhafter Jahresabschluß

Bevor ich mich in eine wohlverdiente Näh/Blog - Pause verabschiede
zeige ich euch unbedingt und vollervollervoller Stolz!
die neue Heldenweste meines Sohnes!!!

Mona von Killertasche rief zum Nähen einer besonderen Weste auf:
nix für Weicheier, und ein wenig Zeit und Liebe zum Detail dürfe man da schon mitbringen.
Ja perfekt, bin dabei!!

Ich sags euch, die Jacke hat mich fertig gemacht.
Okay, es war nicht die Jacke allein, aber die Näherei dieser Jacke, die ist einfach nicht 0815,
da hat sich die Schnittmustererstellerin schon ein paar nette Details einfallen lassen,
war schwierig, denn gefühlt dauernd war eines meiner Kinder krank,
und wenn ichs dann Abends doch noch vor die Nähmaschine geschafft habe,
dann hat diese Stiche ausgelassen bis sie letztlich bei der Reparatur gelandet ist.
Hmpf!

Doch daran wird jetzt nicht mehr gedacht, sondern:
i proudly present:
Der ALLESHELD:




Die Heldenjacke gibt es in einer Version für Jungs, als auch für Mädls.
Sie wird sowohl an den Armen, als auch am Vorderteil,
am Rückenteil und bei der Kapuze unterteilt,
sodass man gut unterschiedliche Stoffe kombinieren kann.
Die Jacke kann gefüttert werden -
dieses Futter lässt sich dann mit Druckknöpfen an der Außenjacke befestigen.
Vorne wird sie mit einem Reißverschluss geschlossen.


Zudem gibt es zickzackige Abschlüsse beim Bund und bei den Ärmeln.
Die find ich sehen nebst den Unterteilungen sehr sehr lässig aus!


Was meinem Sohn mitunter am besten gefällt,
 ist natürlich das abknöpfbare Cape am Rücken.
Im Schnittmuster integriert sind neben den
Gr. 80-152 diverse Plott bzw. Appliziermotive
und Ideen für Knöpfe und andere "Aufpepper".

Das SM bekommt ihr hier.




Unser Allesheld kommt in türkis melierten Sweatstoffen
mit allerlei Bändern und Paspeln daher.
Ungefüttert mit Sternencape
und reflektierter Wolfsplotterei auf der Brust kann er dank Applikation
Blitze aus dem Ärmel schießen.

Der reflektierende Wolf auf der Brust ist mein Favorit, der Eyecatcher, wie ich finde.



Achja, fast hätt ichs vergessen.
Schon recht wesentlich, doch auf meinen Bilder - will ja das Gesicht meiner Kids nicht zeigen - nicht sichtbar: es gibt diverse Masken dazu.
Diese kann man mit Druckknöpfen an der Kapuze befestigen, oder - wie ichs gemacht hab - auch einfach mit Gummiband als extra Teil.
Im Probenähen wurden dafür diverse Materialien verwendet, 
mir taugt da Softshell sehr,
denn es hält gut Stand, franst nicht aus und schaut hochwertig aus.


Und während mein Allesheld seinen Blick in die Ferne schweifen lässt,
verabschiede ich mich von euch für dieses Jahr.
Es ist Zeit die Nadeln ruhen zu lassen.
Schauma mal, ob ich das überhaupt aushalte, schwirren mir doch schon wieder ein paar Projekte im Kopf herum, eine Probenäherei hat sich auch heute wieder ergeben, und ein paar Stücke hab ich schon fertig, die ich euch dann 2016 zeigen will.

Bis dahin wünsche ich euch allen eine kraftspendende Zeit und
innige Momente mit euren Lieben

phönixe

Mein Allesheld darf zu out now, kiddikram, made4boys, HOTcreadienstag und dienstagsdinge.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen