Freitag, 15. Januar 2016

5 Dinge - Woche 2

Das war gestern ein langer und müder Tag!
Viel zu früh aufgestanden - danke ihr lieben Nachkommen!
Viel zu wenig Schlaf in der Nacht abbekommen - danke ihr lieben Nachkommen!

Den ganzen Tag in der Arbeit,
und Zuhause bemerken, dass das Goldstück wohl was ausbrütet.
Schauma mal, was das wird, ich hoffe ja es handelt sich lediglich um einen Zahn.

Als ich dann im Bett gelegen bin, zu einer Uhrzeit, zu der ich als Studentin grad mal das Haus verlassen habe, war es richtig schön mir Dinge ins Gedächtnis zu rufen, die mich diese Woche glücklich gemacht haben. 



1. Gemeinsam mit meinen Söhnen mein liegengebliebenes Auto auf den Parkplatz schieben (ja, das war ziemlich cool, dankenswerterweise war es am nächsten Tag schnell wieder repariert)
2. Ein sektiges Zusammensitzen mit meinen Tanten
3. Der Wintersternenhimmel
4. Ein überdrübersaftigundsüßer Granatapfel (so groß dass er mehrere Familienmitglieder glücklich gemacht hat)
5. Das erste aufgenähte Bachnixen - Markerl (hab ich mir selbst gemacht und zeig ich euch bald!)

Bei uns wirds morgen schneien - endlich!!
VORFREUDE!
Ich hab schon den Schlitten raus geholt, Winter, wir sind bereit!!

Bis bald
phönixe

1 Kommentar:

  1. Ich drück dir ganz fest die Daumen das es schneit. Wir warten auch schon drauf. Bis jetzt hatten wir einen Tag ein bisschen Schnee.

    AntwortenLöschen