Dienstag, 31. Mai 2016

Ein neuer Lieblingsschnitt

Was bin ich froh, dass ich diese Hose endlich genäht habe!
Ich hab mir den Schnitt schon vor einer gefühlten Ewigkeit gekauft und jetzt erst genäht. 
Gr. 86, die vorletzte Größe und ich muss euch, die ihr kleine bis klitzekleine zu benähende Kinder habt sofort empfehlen den Schnitt zu nähen.
Die Monkey Pant schaut so kultig aus, das ist wirklich ein lässiger Schnitt!



Durch den "Fleck" am Po kann man herrlich Stoffe kombinieren, Reste verarbeiten, Akzente setzen.


Ein Windelpopsch kommt in dieser Hose wunderbar zur Geltung.


Dazu hab ich noch den Jerseyhut von konfetti patterns getestet.
Der hat mir gleich so dermaßen gut gefallen, dass es mittlerweile schon 4 Exemplare davon gibt.
Das Tolle an diesem Hut ist, dass er ohne Verstärkung auskommt und trotzdem hält und als Sonnenhut funktioniert.
Ich hab einen ganz normalen Jerseystoff verwendet und meine kleine Bachnixe schwitzt nicht drunter, es blendet sie nicht mehr beim Autofahren und ein Sonnenstich ist chancenlos.
Dazu kommt noch, dass der Hut ebenso schnell genäht ist wie klassische Beanies.
Also irre flott.




Das ärmellose Shirt hab ich aus  Bio Baumwolljersey aus der Eulenmeisterei genäht.
Ein Reststück, dessen Qualität mich verleitet wieder mehr von den Biostoffen zu kaufen.
Na, mal schaun, jetzt vernäh ich erst mal einiges von meinem Vorrat.




Die Kombi ist jedenfalls eine gern getragen und ich kann euch beide Schnittmuster empfehlen.
Vor allem die Hose, ich glaub ich krieg grad wieder Guster, ich glaub ich näh ihr gleich noch eine.
:-)

Schnitte: Monkey Pant von KID5, Jerseyhut von konfetti patterns

phönixe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen