Dienstag, 20. September 2016

Wie ein Rock beim Weg in die Selbstständigkeit hilft..

Die kleine Bachnixe - 21 Monate - fängt an sich für Kleidung zu interessieren.
Komisch.... so als Mädchen.. einer nähenden Mutter... in dem Alter ;-)

Zudem ist sie (gemäß ihres Sternzeichens) stur,
und so will sie sich gerne selbst anziehen.
Shirts gehen noch gar nicht (die werden stets zweckentfremdet und als Beinkleid getragen),
 Hosen schon immer besser, doch am allerbesten und einfachsten klappt das Selberanziehen mit einem Rock!
Stolz und zufrieden stackst sie dann durch die Wohnung.
Dass der Bund des Rockes knapp über dem Schlüsselbein ist, 
mindert ihr glückliches Lächeln keineswegs.

Also hab ich ihr einen zweiten Rock genäht...
... und eine Leggings dazu...
... und ein Shirt.... und ja, weil ich schon dabei war, und weil die vom Frühling nicht mehr passte und mir so gut gefallen hat, auch noch eine Haube (incl. Plott)...






Bis auf die Mütze sind alle Schnitte übelst ("übelst" ist bei der heutigen Jugend hierzulande das neue Trendwort. Das, was früher "irre", "geil" oder "ur" war heißt heute "übelst". Bin mir noch nicht sicher, ob ich so "trendy" bin und es in meinen aktiven Wortschatz übernehme.... mal schaun ;-) ) schnell genäht und alle für Nähanfängerinnen geeignet.
Der Rock war zudem ein Freebook (bei der Suche nach der Quelle hab ich gerade entdeckt, dass der Blog gelöscht wurde :-(. Hm. ), genauso wie die Plottdatei der Igel.

Schnitte: Raglanshirt von klimperklein, Erdbeerzwerg von mamasliebchen, Leggings aus einer Ottobre, Rockig von lieblingsmama
Plottdatei: Igelfamilie von LiebEling


Habt einen feinen Tag
Alina

Kommentare:

  1. Hallo Alina,

    ich habe deinen Beitrag gerade im Moderationsbereich von HoT gefunden und freigeschaltet. Weil dein Backlink "handmadeontuesday.blogspot.co.at" lautete, konnte das Programm ihn nicht erkennen. Wenn du beim nächsten Mal darauf achtest, zu "handmadeontuesday.blogspot.de" mit deutscher Länderkennung zu verlinken, klappt's auf Anhieb. :-)

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee ein Röckchen zum selber anziehen zu nähen finde ich klasse. Meine Tochter ist auch 21 Monate alt und entwickelt gerade Intresse sich selbst anzuziehen. Ich habe ihr auch gerade einen Rock genäht, obwohl ich das in diesem Alter noch nicht für das geeignetste Kleidungsstück halte und werde sie mal testen lassen, ob sie alleine damit zurecht kommt.

    Die Seite von Liebeling mit den Igelplots gibt es übrigens noch: http://www.liebeling.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej, da bin ich ganz deiner Meinung: ein Rock ist auf den ersten Blick nicht das praktischste Kleidungsstück in dem Alter. In unserem Fall - zweiter Blick - ist er genial, denn: selber an und ausziehen - und das brauchts täglich mehrmals, so als fleissige kleine Klogeherin! ;-)

      Ja, die Plottdateien gibts eh noch, nur das SM zum Rock hab ich nicht mehr gefunden.
      Glg
      Alina

      Löschen