Sonntag, 18. Dezember 2016

Für Zwischendurch...

... zeig ich euch einen schnellen Rock aus Alpenfleeceresten
mit einem entzückenden Mädelsshirt, welches eigentlich ein Pyjamaleibal 
hätte werden sollen.


Der Rock stammt aus den Resten des Hoodies und ist wirklich irre schnell genäht.
Das Shirt ist nach dem Schnittmuster von nemada enstanden.
Dazu gibts eigentlich auch eine Schlafhose, doch das Tochterkind ließ sich darin nie auch nur ansatzweise akzeptabel (scharf) fotografieren, also muss ich euch die wohl vorenthalten.
Da uns das Shirt jedoch so gut gefällt, hat sie es meistens eh untertags an.
So wie an diesem Tag, als die paar Schnappschüsse entstanden sind.


So ein Rock ist natürlich niedlich und vor allem als Resteverwertung gut geeignet,
da braucht man wirklich nur ein paar Fetzerl,
doch praktisch ist er nicht.
Wie ihr seht, rutscht er schnell mal rauf und ist für ein bewegungsfreudiges 
Kleinkind nicht grade die ideal Bekleidung.


Schnitt: Cozy Skirt von Kid5, day&night von nemada (Freebook)

Einen feinen Sonntag
Alina

Kommentare:

  1. 'Mama, Mama, bin das ich?'
    'Nein Mausi, das ist doch nicht dein Gewand.'
    'Aber das ist doch meine Stiege!'
    :-D ��

    AntwortenLöschen