Dienstag, 7. November 2017

Das Eiskleid!

Es liegt schon im Wesen meiner Tochter,
dass sie recht genau weiß, was sie will!
Sie ist klar in ihren Aussagen, ungeheuer selbstständig
und fängt an konkrete Vorstellungen zu äußern, was sie tragen will.
In diesem Fall sollte aus dem "Eistoff" ein langes "Tleid" werden.

Sie hatte ihn sich vor Monaten bei einer Bestellung aussuchen dürfen.
Ein grausliges Teil, farblich so penetrant, das Motiv gibt nicht viel her.
Echt nicht meins. Ich hab mich auch lang gewehrt da was draus zu machen,
es hat mich schlicht nicht interessiert.
Doch meine Kleine ließ nicht locker.
Also hab ich ihr eine Freude gemacht.

Wie groß diese Freude für sie ist,
hätte ich mir nicht gedacht,
denn seither ist das Eiskleid zu einem steten, über Wochen hinweg zu einem täglichen Begleiter geworden!
Nicht nur als Nachthemd (ja, ich hab mir halt gedacht, in der Nacht isses eh finster, da seh ich den Stoff nicht *g*) sondern auch untertags trägt sie es gerne.
Also diese Bilder sind nicht gestellt,
sondern einfach Szenen ihres Alltags! :-)




Und in Kombination mit diesem zu großen Kapperl und den "Dummatüfin" (Gummistiefel)
ist sie einfach nur entzückend!

Schnitt: Ottobre 6/2015

Alina

Kommentare:

  1. Hej alina, da bist du ja wieder (und das ja schon länger!)! Schön!! Der eis-stoff wär jetzt auch nicht so meins, aber er ist ja auch ihrer und ihre freude ist das wichtigste!! Das kleid vom letzten post gefällt mir ausgezeichnet!! Herzlichst katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej, danke dir! Und ja, ich habs nicht so gut gefunden ohne Blog. War nix. Gut, dass man seine Meinung ändern kann... :-)

      Löschen