Mittwoch, 13. Mai 2015

Freebook Marina

Das Freebook Marina von Mathilda ist nun auch in meiner Schneiderwerkstatt angekommen. Eine Hose, die sowohl aus Jerseystoffen, als auch aus festeren Stoffen genäht werden kann.
Das hab ich gleich mal ausprobiert, und weils so flott ging und so nett aussah, für jedes meiner Kinder eine Hose genäht.



Für den Zauselzauer und den Superduck gabs eine Upcycling - Hose. Dazu hab ich eine alte Jeans zerschnitten. Da die ausgestellte Beine hatte, gingen sich aus einer Jeans zwei kurze Hosen für meine Jungs aus (in den Größen 116 und 92). Dabei hab ich beide Gesäßtaschen der Ursprungshose verwendet. Mir taugt es ja voll aus alten Dingen, die keiner mehr will und braucht was "Neues", was anderes zu machen. Die Hose für den Zauselzauer war in den letzten Tagen ständig in Verwendung, was mich sehr freut, denn mit seinen 5 Jahren zieht er nicht mehr alles an, von dem ich finde er sollte/könnte es anziehen. Und diese Jeanshose, die mag er. Die Taschen sind nicht von der originalen Schnittmusteranleitung, denn die waren mir zu klein. Bei der ersten genähten Hose hat da nicht wirklich was Platz gehabt. Sowohl der Ditti (Schnuller), als auch das Taschentuch haben sich selbstständig gemacht und durften dann im Garten wieder gesucht werden. Also gabs diese etwas größeren Taschen. Bei der Hose fürs Goldstück hab ich die Taschen gleich weggelassen, weil mir der Stoff so gut gefällt. 



Hier die nette und für unsere Bedürfnisse zu kleine Originaltasche.


Ein Tragebild vom Zauselzauer gibts heute nicht, denn der Herr ist noch im Kindergarten. Und um diesen Blog nebst drei Kindern machen zu können (und mir taugts voll!), muss ich manches Mal Abstriche machen. 

So, für mich gehts dieses Wochenende von Linz nach Salzburg und dazwischen zum Feiern wieder heim, habt eine feine Zeit, nächste Woche zeig ich euch Tragefotos von einer Täschlings - T-Shirt Kombi aus PAAPI Stoffen! 
phönixe



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen