Samstag, 27. Juni 2015

Gute Nacht Carola!

Es ist wieder soweit!
Das Buch des Monats Juni möchte vorgestellt werden!

E voila!



 Von Jakob Hein und Kurt Krömer gibt es dieses wahnsinnig lässige Kinderbuch, in dem es - sagt ja schon der Titel irgendwie - ums Schlafen - Gehen geht.
Es ist aber keines dieser "der Bär ist müde" - Bücher, sondern es geht um Carola Brom, und Carola Brom ist ein toughes, selbstsicheres und vor allem furchtloses Mädchen, das eines Abends unter ihrem Bett ein Monster entdeckt. 
Wobei, Monster ist vielleicht das falsche Wort, es entdeckt DAS BÖSE!


Ihre Art auf das Böse zuzugehen, mit der Situation umzugehen macht sie zu einer sehr liebenswerten Figur.
Denn da Carola vor nichts Angst hat, kann ihr auch DAS BÖSE keine Angst einjagen.
Das widerum stellt DAS BÖSE vor eine Herausforderung, denn das gabs noch nie!

Der WDR hat diese Geschichte verfilmt, und auch wenn die Videoversion nicht 1:1 den Originaltext wiedergibt (Teile werden ausgelassen), so ist sie doch definitiv sehenswert.


Als Altersempfehlung würd ich sagen: so ab 4 Jahren geht das Buch sehr gut.
Freilich, unser 2jähriger kennt das Buch auch, versteht aber bestimmt noch nicht alles.

Also ab zum Buchhändler eures Vertrauens und gönnt euch ein neues lässiges Kinderbuch!

phönixe


Bücher sind die Nahrung der Seele
aus Arabien



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen