Sonntag, 27. September 2015

Wendebeanie


Ich bin ja in letzter Zeit seeeehr probenähfleißig.
Oberteile, Unterteile und unlängst auch eine Haube.
Eine sogenannte Wendebeanie, die sich - na no na net - dadurch auszeichnet, dass sie beidseitig getragen werden kann. 
Eine gut zu tragende und locker leger sitzende Mütze, die man gut für sich selber, als auch für die Kinder nähen kann. 
Im "Lieferumfang" enthalten sind die Kopfgrößen (KU) 40 - 59.
Die kann man natürlich aus Jersey nähen, oder aber aus wärmeren Materialien wie Sweat oder Fleece.



Neben dem Probenähen gibts ja in der Nähwelt mittlerweile auch ein Probeapplizieren (habe auch schon von Probeplottaufrufen gelesen).
Bei so einem hab ich ebenfalls mitgemacht und somit - tadà - zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, denn:


Die Fledermaus Elvira von Made by Mami und die LimeBeanie von LimeNox harmonieren ganz vorzüglich miteinander.
Fledermäuse sind ja grad recht angesagt - was vermutlich an dem näherkommenden unsäglichen Halloween liegt. 
Ich blende diesen - für mein Verständnis - völlig unnötigen Marketingschmarrn aus, und oute mich als Fledermausfreundin.


Die LimeBeanie ist definitiv ein Anfängerprojekt, das einem viel Freude bereitet, weil man sie natürlich noch unterschiedlichst aufhübschen kann (Mascherl, Knöpfe) und sie ganz schnell genäht ist.

Es werden auch im Hause Bachnixen noch weitere entstehen!
Wer sich selbst eine nähen möchte, hier gibt es das Schnittmuster zur LimeBeanie und hier bekommt ihr die Applikationsanleitung für die Fledermaus Elvira (die es im übrigen auch als Plotterdatei gibt).




Ab damit zu out now, kiddikram und made4boys.
liegrüs
phönixe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen