Donnerstag, 18. Februar 2016

Nicht Fisch und nicht Fleisch

Wenn du ein Kleidungsstück nähst - vornehmlich für jemand andern, 
sagen wir mal ganz klassich: für dein Kind, dann weißt du eigentlich sofort, wenn du es anprobierst, ob es passt, oder nicht.
Ja, eigentlich schon.

Ich bin ja stets offen für neue Kopfbedeckungen, Hauben, Mützen aller Art näh ich gern.
Kein Wunder, dass ich früher oder später die Wendezipfelmütze von Klimperklein ausprobiert hab.
Tja, und jetzt...
... kann ich nicht sagen, ob die wirklich passt.
Ich bin nicht überzeugt.

Sagen wirs mal so: an dem Schnittmuster gibts nix auszusetzen, die Designbeispiele machen Lust auf mehr und eine Mütze zu nähen, das geht recht flott.

Von der Weite her passt sie schon, aber irgendwie passt der Kopf meiner Kleinen nicht so recht zur Mütze.
Hm.
Schade, denn so wär sie ganz nett geworden...



... dankenswerterweise gibts ja das Nachbarsmädchen! ;-)

Stoffe: liegen seit Urzeiten im Stoffkastl und ihr Ursprung kann nicht mehr rückverfolgt werden
Schnitt: Wendezipfelmütze von Klimperklein
Linked: kiddikram

nur noch ein Tag, dann ist WOCHENENDE!!!
phönixe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen