Donnerstag, 10. März 2016

5 Dinge - Woche 10

Ja leck mich am Arsch, diese Woche hats mich emotional echt durch Sonne, Mond und Sterne katapultiert.
Da waren Tiefs dabei, die reichen locker für einen ganzen Monat.
Erst dachte ich, das wird nix mit den fünf Glücksmomenten, denn die letzte Woche war gekennzeichnet von Schmerzhaftem, von Schicksalen und Unausweichlichem.


Tja, doch dann fiel mir dieser eine Tag ein,
der war so perfekt, dass er alle 5 Glücksmomente abdeckt!! 


Wir waren im Acquapulco - einem Erlebnisbad, ganz auf Piraten ausgerichtet.

1. Das Staunen der kleinen Bachnixe, als sie all die Piraten, Schiffe, Rutschen etc. gesehen hat.
2. Der Superduck, als er den Mut gefunden hat mit der schwarzen Rutsche ins Freie zu düsen (da drin ist es ehrlich dunkel, dann blinkts wieder mal irgendwo, kleine "Wasserfälle" kommen auch vor und draußen warten Minusgrade).
3. Die Freude des Zauselzauers, als er vorm Schlafengehen gemerkt hat, dass ich ein Bild von ihm hab ausdrucken lassen (das hängt jetzt bei seinem Bett).
4. Das Lachen der kleinen Bachnixe beim Rutschen - die hat ja keinen Schiss und mindestens so viel Mumm in den Knochen wie die Jungs - taugt mir voll!
5. Glückliche und schlafende Zwerge auf der Heimfahrt.

Der Tag war so lustig und tat mir mindestens so gut wie den Kids.
Sieben Stunden lang rutschen, Wellenreiten etc. war tatsächlich irre kraftspendend!!!

Nähtechnisch zeig ich euch bald den neuesten Streich aus der Feder von KID5, 
ein Sweatrock, einfach, schlicht und mit Potential zum Lieblingsteil.
Doch heute geht nix mehr,
ein langer Arbeitstag liegt hinter mir und ich höre es schon, 
wie es schreit,
mein Kopfkissen,
jaja,
ich hör dich eh,
komm ja schon,
...

schlaft gut!
phönixe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen