Donnerstag, 19. Mai 2016

E...E..Eins hab ich noch!!



Von Sara&Julez gibt es seit kurzem ein neues Schnittmuster.
Eigentlich ist es ein Tanktop, ein ganz normales Shirt ohne Ärmel.
Doch das SM beinhaltet auch eine Babydollvariante.
Und die hab ich ausprobiert und genäht.



Das Teil ist während meines letzten Probenähens entstanden und ich würd mal sagen: wer Babydolls mag, sollte sich den Schnitt holen!
Um das Unterteil mit dem Oberteil zu verbinden, bzw. um die Kräuselung schön hin zu bringen, wird ein Framillonband (ein dehnbares durchsichtiges Band) empfohlen. Das ist vielleicht etwas ungewohnt zu verarbeiten, klappt aber hervorragend und macht ein schönes und gleichmäßiges Ergebnis.
Mir gefällt recht gut, dass es hinten wesentlich länger ist als vorne.
Mein Modell fällt etwas kürzer aus, als dies im Originalschnitt der Fall ist - ich hab das halt an meine Größe angepasst.


Schnitt: Maisie von Sara&Julez
Linked: RUMS

phönixe


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen