Dienstag, 7. Juni 2016

Entscheidung


Ich hab euch ja vor ein paar Wochen erzählt,
dass wir uns eine LAIS Schule ansehen werden.
Eine alternative Schulform, die mit dem herkömmlichen Unterricht nicht mehr viel gemein hat und noch recht neu ist - weshalb sie in Österreich auch nicht als Schule geführt wird, sondern man sein Kind in den Heimunterricht abmeldet, um es dann privat dort hin zu bringen. 
Am Ende des Jahres wartet dann eine Extenistenprüfung auf das Kind.

Vor gut 2 Wochen war es nun endlich soweit und wir haben uns diese Schule angesehen.
Ich machs kurz und knackig.
Das ist es nicht.
Leider!
Wir hatten große Hoffnungen in diese Schule gesetzt und waren noch ganz berauscht vom Informationsabend im Vorjahr.
Die Vortragende hatte eine Leidenschaft für das LAISing, die einen nur begeistern konnte.
In der Praxis sah das dann anders aus.
Die Schule hat aktuell kein Gebäude - das ist definitiv ein Problem,
die Schüleranzahl hat sich massiv reduziert im Laufe des Schuljahres (nur noch 8(!) Schüler sind übrig), die Kosten für die Schule haben sich fast verdreifacht, und und und.
Doch das Wesentlich war, dass die "Gründer", die Verantwortlichen einfach noch nicht so weit sind, um unseren Sohn zu unterrichten.
Dieses Projekt steckt noch in zu kleinen Kinderschuhen.

Der Zauselzauer hätte sich da wenig für sich mitnehmen können, denn dazu war das alles - bei gutem Willen der Betreiber - einfach zu chaotisch.

Und heute fiel die Entscheidung.
Auf die klassische Volksschule.

Die, die wir NIE wollten.

Vermutlich war hier der Weg das Ziel.
Ich glaube es war wichtig für uns, dass wir uns alle möglichen Schule ansehen.
Eine hat uns abgelehnt - da war einfach kein Platz frei - und zwei haben wir abgelehnt.

Jetzt, wo wir diesen Weg zu Ende gegangen sind, steht zwar das gleiche Ergebnis da, wie wenn wir uns gar nicht drum gekümmert hätten, doch jetzt können wir dahinter stehen.
Für uns passt das gut!


Und weil der Zauselzauer neue Shirts gut gebrauchen kann - der wächst grad, irre!
Und weil die im Herbst sicher noch gut passen.
Und weil ich bei der lieben Rosi von sew nice einen sehr schönen Paapii entdeckt habe,
hab ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen! :-)


Der Stoff nennt sich Myyry the rocker und ist NICHT blau!! :-)
Es ist schon manchmal nicht einfach einen coolen Jungsstoff zu finden, der nicht blau oder so grün-braun-grau... ist. Dunkle Farben halt.
Viele Stoffe in hellen Farben schreien find ich nach Mädchen.
Der nicht!
Der passt perfekt zu einem Schulanfänger!!


Das angenehme an dem Moment des Entscheidungfällens im Gegensatz zur Phase des Entscheidungsfindens ist ja die Tatsache, dass man sich nun nicht mehr damit befassen muss.
Weg gewählt, Thema abgehakt und gut isses!

Jetzt können wir eine Schultasche suchen und ich kann mir überlegen, welche absolut dringenden Utensilien ich ihm selbst nähen möchte! ;-) 

Stoff: Myyry the rocker von Paapii - gefunden bei sew nice
Schnitt: Raglanshirt von klimperklein

phönixe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen