Mittwoch, 12. Oktober 2016

Trail Tote - eine treue Wegbegleiterin!

Endlich hab ichs gemacht!!
Endlich hab ich mir eine Tasche genäht, die mir eigentlich zu "schwer" ist,
bzw., die ich einfach schon lange möchte, aber irgendwie kam ich nie dazu,
und so ein Shirt für ein Kind geht schneller mal und sowieso und überhaupt hab ich mich ein wenig davor gedrückt. Schließlich ist die Anleitung auf Englisch und auch wenn ich das jahrelang in der Schule hatte... die Sache mit den inch... da hat mir stets die helfende Hand gefehlt.

Wie gut, dass ich Nähfreunde habe, die mich dann bei der Hand nehmen und sagen: du, mir gehts ähnlich, haun wir uns doch auf ein Packerl zam und nähen gemeinsam!
So geschehen mit Rosmarie von sew nice und nach einem Abend waren unsere TrailTotes fertig! :-)



Die Trail Tote gibt es in zwei Größen, ne small und ne large Version - eh klar! ;-)
Ich hab mich für die Smallversion entschieden, ich suchte nach einer Tasche, die mich - und nur mich - begleitet. Keine Wickeltasche oder ein Riesenteil, in dem schon mal ein Ersatzgewand Platz hat.
Nein, nein, diese Tasche ist nur für meine Bedürfnisse groß genug! :-)



Durch einen verstellbaren Gurt kann sie sowohl an der Schulter, als auch quer drüber getragen werden.
Eine Außentasche - hier mit kultigem Vintagereißverschlussanhänger und eine Innentasche - die hab ich mir etwas vergrößert und nochmal unterteilt - bieten Platz für Kleinzeug.
Verschließen lässt sich die Tasceh - leck ist das einfach handzuhaben - mit Magneten!!



Die Stoffe stammen aus der Serie "Rain Walk" von cloud9 und wurden von Anna Graham designt.
Und Anna Graham ... ja genau, sie ist der Kopf hinter noodlehead.

Gekauft hab ich die natürlich bei sew nice.
Wenn euch die Farben gefallen, dann schaut mal vorbei, manche sind zwar schon ausverkauft, aber ein paar aus der Serie gibts noch. :-)


Die TrailTote kommt - wie so manche ihrer lässigen Taschenschnitte - als Freebook daher.
Und inch und cm, die lassen sich im Internet umrechnen, bzw. sind die eh oft auf Patchworklinealen, Schneidematten oder Maßbändern mit drauf.
Stoffe hat man meistens eh genug Zuhause ... und von daher gibt es eigentlich keinen Grund mehr ein derartiges Projekt aufzuschieben.

Ich bin jedenfalls froh sie genäht zu haben,
denn ich liiiiebe diese Tasche!!!

Schnitt: TrailTote von noodlehead
Stoffe: Rain Walk - Serie von Anna Graham, bei sew nice

Alina





Kommentare:

  1. Toll ist deine Tasche geworden. Und danke für den Link. Somit ist meine ToSewListe wieder ein Stückchen länger!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. klassisch guter Schnitt! Deine Trailtote gefällt mir sehr gut :)
    Vielleicht muss ich mir den Schnitt doch noch besorgen...liebäugel schon lange damit :D

    LG
    Maria

    AntwortenLöschen
  3. Du hast mich absolut überzeugt: die Trail Tote kommt auf die To-Sew-Liste. :-) Schön, dass du dich an die englische Anleitung rangetraut hast. Deine Tasche sieht toll aus. Wie genial, dass du sogar Stoff von Anna Graham vernähen konntest. So ist diese Tasche wirklich durch und durch noodlehead. ♥

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! Die Stoffe passen wirklich perfekt zur Tasche. Ich mag den Schnitt auch total gern und hab die Trail Tote schon in der Large Version genäht, meine absolute Lieblingstasche im Moment. In klein steht sie auch noch auf meine Liste. Muss ich machen - danke für die Erinnerung ;)

    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen