Dienstag, 11. Oktober 2016

Waldwichtelmädchen

Ich liebe dieses Outfit!
Es passt perfekt zur Jahreszeit, der Uraltstoff, den ich verwendet habe - ein Geschenk - ist wunderwunderschön! und die beiden Schnitte sowieso lässig.
Also gibts heute viiele Bilder! :-)




Ein Latzkleid von mamasliebchen, hab ich diesmal mit Druckknöpfen verschlossen (bei der Cordversion haben schließlich die Knopflöcher so gefuchst).



Vorne und hinten hab ich eine hellgelbe Paspel eingearbeitet.
Der Beleg ist aus einem Bio Birch - Interlock. Der Rest meines Rockes, der hat da perfekt dazugepasst! :-)



Bei dieser, meiner dritten Kukka von rabaukowitsch ist mir die Raffung wieder nicht perfekt gelungen, obwohl es schon nah dran ist.
Ich denke mir generell, dass es vermutlich lässig aussehen würde, wenn man einfach mehr von diesen dreieckigen Schnittteilen annäht, als im SM angegeben sind. Dadurch würds dann ja noch balloniger werden und die Raffungen wären dann wirklich überall rundum - wenn ihr wisst, was ich meine :-) .



So, wenig Worte heute, denn:
eine (große) Handvoll Schnittmuster liegen ausgedruckt bereit! ;-)


Schnitt: Latzrock von mamasliebchen, Käptn Kukka von rabaukowitsch

Habt einen feinen Tag
Alina


Kommentare:

  1. Hallo Alina!
    Ein süsses Herbst-Outfit, was du da gezaubert hast! Hättest du vielleicht Lust dich mit diesem schönen Post auch auf meiner neuen Bio-Linkparty zu verlinken: http://selbermachen-macht-gluecklich.de/bio-stoff-linkparty-1/ - in der ersten Woche sind auch ältere Bio-Posts sehr willkommen. Ich würde mich sehr freuen. Glg, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Griass di, danke und ja, mach ich gern! Liegrüs

      Löschen
  2. Oh ja, dieses Outfit ist wirklich zum Verlieben! So eine süße Herbstkombi und der Stoff gefällt mir auch unheimlich gut. So einen suche ich noch für die neue Herbstjacke der Tochter gebrauchen ...

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej, oh ja, für eine Herbstjacke kann ich mir so einen Stoff auch gut vorstellen. Ich kann dir leider gar nicht sagen, wo du den herbekommen könntest, denn: der Stoff stammte aus dem Fundus einer verstorbenen Näherin. Niemand wollte ihn...
      liegrüs

      Löschen
  3. Also, das ist ja wirklich ein wunderhübsches Outfit!
    Wirklich toll gelungen, die Stoffe passen perfekt zueinander, und die Schnitte sind der Knaller :-)
    Liebe Grüße
    Uli
    PS: Bin gespannt, was die Tage noch so alles bei dir entstehen wird...

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie unbeschreiblich süß!!! Herzliche Grüße, michelle

    AntwortenLöschen