Sonntag, 6. November 2016

Die Geburt der Halssocke

Bei der Planung der Herbst und Wintergarderobe beziehe ich die Kinder teilweise mit ein.
So können sie bei Farben, Materialien und Schnitten Wünsche äußern.
Auf die Frage, ob sein Alpenfleecepulli für diesen Winter wieder einen derartigen Kragen haben soll, wie der vom letzten Jahr, meinte mein Zauselzauer: nein, der Pulli solle ohne Kragen sein und den Kragen hätte er gerne extra.
Die Idee der Halssocke war geboren! :-)




Der Schnitt zu dieser Halssocke stammt von Sophie von näähglück
und war Teil ihres letztjährigen Adventkalenders.
Dieses Jahr gibt es wieder einen! :-)
Dabei stellt sie - verteilt auf 24 Türchen - verschiedene Schnitte zum Download bereit.
Sicher eine sehr aufwendige Sache, für die ich mich hiermit bedanke,
denn: die Halssocke ist ein lässiges Teil!
So fein zu tragen, dass sie sogar bei meinem Mann Gefallen gefunden hat
 und er auch ein Modell bekommen hat.

Linked: kiddikram, cia, made4boys, Söhne und Kerle

Einen guten Start in die kommende Woche!
Schönen Abend noch

Alina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen