Mittwoch, 14. Februar 2018

Käptain Underpants!!! :-)

Meine Kinder reden seit einer Weile von "Käptain Underpants",
ohne zu wissen, wer das eigentlich ist (eine Recherche ergab, dass es sich dabei um eine Zeichentrickfigur handelt).
Meine Erklärung, dass underpants Unterhosen sind,
ließ sie herzhaft lachen.
Seit Kurzem bin ich Käptain Underpants, Käptain der bunten Unterhosen! :-)




Denn wieso eigentlich nicht?
Wieso sich nicht selbst Unterhosen nähen, dachte ich mir.
Das e-book von muckelie weilte schon länger auf meinem PC
und all die bunten Stoffe eigenen sich hervorragend für das Untendrunter.

Und wo könnte man bunte Unterhosen besser in Szene setzen,
als auf einem Bauernhof???
Einem Ort, an dem das Leben noch so richtig bunt ist und vor Vielfalt geradezu strotzt.
Selbst im Winter lassen sich dort wunderbare Hintergründe und Kulissen finden! :-)








Das e-book Untendrunter beinhaltet drei Schnitte: Tanga, Hipster und Bikinihöschen.
Alle Modelle sind nach dem Bikinischnitt genäht und passen perfekt!
Also ich muss ehrlich sagen, dass ich von der Passform selbst überrascht bin.




Und als ich bei Rosmarie einen cremeweißen Biojersey und farblich dazu passende feinste weiche Spitze, da hab ich noch zwei edlere Modelle genäht, die sich richtig richtig gut anfühlen!
Einmal mit zusätzlicher Spitze am Vorderteil und einmal am Hinterteil *g*.


Also wer seine Stoffreste minimieren will und sich kultige Unterhosen nähen will,
sei mit diesem Post inspiriert!
Freudiges Schaffen!!! :-)

Alina



Kommentare:

  1. Liebe Alina,

    ich mag die selbstgenähten auch viel lieber...denn der Schnit und der Sitz sind einfach um Welten besser. Da ich mir den Stoff selber aussuchen kann ist das auch besser...


    Liebe Grüße sendet dir die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Höschen, tolle Kulisse!

    Bussi, Cousinchen :-***

    AntwortenLöschen
  3. Mega & Edel!

    PS: Hab heut einiges zum lesen ;-)

    AntwortenLöschen