Sonntag, 4. Februar 2018

Puppennähcontest

Wer seine Puppe - oder besser gesagt die der Tochter/Enkeltochter/Nachbarsmädchen etc. - einkleiden möchte, landet früher oder später bei den Puppenoutfits von firlefanz.
Eine lässige Freebooksammlung die zum Stoffreste verwerten einlädt.

Vor Weihnachten hat Kristina von firlefanz zu einem Puppennähcontest aufgerufen.
Man möge doch ein logofreies Bild von einem nach ihren Schnitten genähten Puppengwand schicken, sie stellt alle zur Wahl und jeder bekommt ein kleines Präsent.
Für die meistgeklickten.... eh schon wissen!



Da sich meine Tochter für ihre "Mama Wutz" auch einen Schlafsack gewunschen hat,
hat das gut gepasst und ich hab mit getan.


Dabei hab ich mich dann ertappt, dass ich mich tatsächlich wieder mal geärgert habe.
Über dieses System Internet/Facebook, über diese Parallelwelt,
denn obwohl alle ganz klar (mehrfach) dazu aufgefordert wurden KEINE Werbung für ihr Puppenbild zu machen, haben alle (!), die gewonnen haben genau das getan.
Natürlich folgen dann unzählige Follower und klicken. Ist ja auch nicht viel dabei und Lemminge tun ja auch nix anderes.
Dabei hätten sie es allesamt nicht nötig gehabt!
Denn die, die so viele Klicks bekamen, ganz ehrlich, die hätten sie ohnedies bekommen, denn es waren wahrlich schöne, aufwendige und detailverliebte Kleinmädchenträume!

Der Ärger ist mittlerweile verflogen,
ich hab für mich wieder mal überprüft, dass das alles nix für mich ist.
Viel zu viel Schein.

Und geblieben ist letztlich die Freude - und auch ein bissl Staunen - über die Kleinigkeit, die alle Teilnehmerinnen bekommen haben.
Ist doch tatsächlich dieser Tage ein Briefchen reingeflattert mit diversen kleinen Aufbügelbildern.
Geplottete Sterne aus Glitzer und Reflektorfolie.
Liebevoll und bestimmt aufwendig zusammengestellt.
Sogar Postkarten mit allen Puppenoutfits drauf wurden gedruckt.
Vielen lieben Dank an dieser Stelle,
ich staune welche Mühe du dir da gemach hast, Kristina!

Mama Wutz hat übrigens seit Weihnachten nix anderes mehr an. :-)

Linked: cia

Alina


1 Kommentar:

  1. Servus ALina, diese Puppenkleidung ist wunderschön geworden. Die Puppenmutti wird sich sehr darüber freuen.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen