Mittwoch, 4. April 2018

Rapunzel aus Webware

 Heute zeig ich euch die Rapunzel - Webware - Version:







Jetzt wärs natürlich lässig, wenn ich euch sagen könnte,
was das für ein Stoff ist und woher ich ihn habe.... hm...
... haben tu ich ihn schon lang, gekauft hab ich ihn irgendwo online, das Tolle dran ist, dass er so schön weich fließt.
Zum Nähen freilich ist er nicht so lässig, weil er etwas eigenwillig ist, da er so weich ist.
Bevor ich los gelegt habe, hab ich erst mal den gesamten Stoff gebügelt (!!!!). Ich! Ja, ich hab gebügelt! ;-)

Hat sich ausgezahlt, der Rock ist seeehr schön geworden!
Ich hab die Version mit seitlichen Eingriffstaschen und nahtverdecktem Reißverschluß gewählt.
Nachdem ich mir von meiner Freundin ein spezielles Berninanfüßchen dafür geborgt hab,
muss ich sagen, dass das echt keine Hexerei ist.
Mit dem Fuss Nr. 35 wird so ein RV echt schön! :-)

Doch die Kombination aus RV und den Taschen ist zum Nähen etwas knifflig, 
Anfängern würd ich raten die Taschen - zumindest auf der RV - Seite - wegzulassen. 



Ich habs letzte Woche schon erwähnt, der Rock taugt mir, es ist ein lässiges Schnittmuster,
das genau einen einzigen Hacken hat.
Und der kommt bei der Webwareversion nochmal so stark zum Tragen.... es ist die benötigte Stoffmenge.
LEIDER lassen sich aus 112cm oder 115cm breiten Stoffen keine Rapunzelröcke fertigen.
Mit Stückeln, ja, doch die volle Breite ist für ein Vorder bzw. Rückenteil zu schmal.
Doch das ist wirklich der einzige Wehrmutstropfen an dem e-book.


Die Fotos hat übrigens mein ältester Sohn geschossen,
der sich schon richtig gut hinter der Kamera macht.
Und das Shirt, das ist eine Danni, wie ich sie mir in der letzten Zeit schon mehrmals genäht habe.
Die zeig ich euch mal alle, sobald ich mal Zeit dazu finde...

Genießt den Frühlingsbeginn :-)

Alina

Linked: MMM, cia

Kommentare:

  1. Wirklich tolle Fotos, die dein Sohn gemacht hat! Die Farbkombi mit dem frischen Grün passt ohnehin perfekt in den Frühling :-)

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
  2. Und so schön warm ist es schon bei euch, tolle Fotos.
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  3. Also ich kann mich beim besten Willen nicht an deine Rapunzel erinnern, was mir völlig unverständlich ist, denn sie hat so ein tolles Blau und überhaupt so schön! Schade, dass du nicht mehr weißt was für ein Stoff das ist, denn die Falten machen sich damit sehr gut! Die gesamte Kombi ist wunderschön und dein Sohn knipst ja toll! Übrigens: Ich habe meine Webware-Rapunzel in Gr. 38 aus einem 110 cm breiten Stoff rausbekommen ;o) Wegen dem Streublumenmuster konnte ich quer zum Fadenlauf zuschneiden und ich hatte in der Länge auch nur den Stoffverbrauch gleich der Breite des Schnittteils :o) inklusive Bund... lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej, ja, quer zum Fadenlauf, das ginge. Leider waren meine Stoffe dafür nicht geeignet, sonst hätte sich der Betrachter "quer" legen müssen, um das Muster zu erkennen *g*. Ansonsten ist das tatsächlich eine perfekte Lösung! :-)
      liegrüs
      Alina

      Löschen
  4. Ach die unbekannten Stoffe... ich hab Vrständnis dafür!
    Fesch ist er, der Rock! Und du mit ihm.

    AntwortenLöschen