Freitag, 10. August 2018

Danni


Ein Schnitt, den ich mittlerweile rauf und runter genäht habe:
Danni, ein Top besthend aus zwei Teilen.
Geht irre flott, passt ganz gut.
Also wie soll ich sagen: ein T-Shirt halt.
Da gibts nix Besonderes.
Gleichzeitig braucht Frau doch auch unaufregende Kleidung, oder?
Ich für meinen Teil hab auf jeden Fall jetzt fünf davon im Schrank. :-)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen